Aktuelles

Männerbummel                                                      15. September2018

 Zu Fuß ist auch ganz schön ...


Angewandter Datenschutz: Die Teilnehmer des Männerbummels

Es war wieder so weit: Wie in jedem Jahr haben auch an diesem Samstag die Männer der KAB in der schönen Belmer Landschaft gebummelt. 14 KABer sind am Pfarrheim in Belm zu ihrem Männerbummel gestartet. Der Weg führte am katholischen Friedhof vorbei durch den Wald in Richtung Schinkelberg. Ein Zwischenstopp wurde bei den Schneitelbuchen eingelegt. Hier habe die Teilnehmer erfahren, dass die Buchen ein kulturhistorisches Überbleibsel einer früheren Waldnutzungsform sind und zur Holzgewinnung genutzt wurden. Nach dieser lehrreichen Unterbrechung ging es weiter zur Gaststätte Laubenpieper inmitten der Kleingartenanlage Schinkelberg. Dort ließen die Bummler den Tag in gemütlicher Runde langsam ausklingen.

Nebenbei bemerkt:

Die Schneitelbuchen gehören zum Richtstättenrundwanderweg. Auf der Seite der Gemeinde Belm ist weitere Information verfügbar.

 


 

    Kinderaktion                                              1. September 2018

Ein Nachmittag mit den Alpakas

16 Kinder haben sich mit ihren Eltern in Belm auf den Weg gemacht, um die Alpakafarm in Melle-Gesmold zu besuchen. Für die Kinder war es eine tolle Erfahrung in die sanftmütigen Augen dieser Tiere zu schauen und mit ihnen einige schöne Stunden auf dem Ausberger-Hof zu verbringen.

 

Radtour rund um Belm                                                        15. Juni 2018

Auf dem Rad geht es in Belm immer bergauf  

 

In diesem Sommer wollte die KAB sich etwas "bewegen". Da ging es mit dem Fahrrad durch die Ortsteile Haltern, Oberharen, Wulften und Ossenbrock. Bei der Pause in Wulften sorgte Familie Wesseler gerne für gekühlte Getränke. 

Nach einem gemütlichen Abschluss am Pfarrheim mit Steakbrötchen verabschiedeten sich alle in die Sommerpause.

Pfarrfest in Belm                                                                   2./3. Juni 2018

Ein tolles Fest mit vielen Begegnungen  

Beim Pfarrfest hat sich die KAB in diesem Jahr etwas Neues einfallen lassen. Das Team von KAB for kids hat mit einer Wasserbahn ein Angebot für Kinder gemacht. Hiermit konnten sich die Kinder bei sommerlichem Wetter Abkühlung verschaffen und hatten viel Spaß dabei.

Wie schon seit Jahrzehnten hat die KAB sich auch um das leibliche Wohl gekümmert.

 

Himmelfahrtsausflug ins Münsterland                                 10. Mai 2018

Zu Besuch bei Wilh. Emanuel von Ketteler  

Wie in jedem Jahr hat sich die KAB Belm auch an diesem Himmelfahrtstag auf den Weg gemacht, um eine schöne Gegend rund um Osnabrück zu erkunden. Das Ziel ist die Doppelschlossanlage Harkotten mit Schloss von Ketteler und Schloss von Korff bei Füchtorf.

 

Schloss von Ketteler                                                               Schloss von Korff

Im Schloss von Ketteler hat der Gründer der Katholischen Arbeitnehmerbewegung Wilhelm Emanuel Freiherr von Ketteler seine Kindheit verbracht. Dieses Schloss konnte leider nur von außen betrachtet werden. Wesentlich genaueren Einblick erhielten die 39 Teilnehmer im Schloss von Korff. Nach leckerem Kaffee und Kuchen im Wappensaal führte Freifrau von Korff die Gruppe durch das Erdgeschoss und die Kapelle des Schlosses. Im Schloss finden zur Zeit umfangreiche Renovierungsarbeiten statt, um das ursprüngliche Aussehen aus dem 19. Jahrhundert wieder zum Vorschein zu bringen.

Begonnen hatte der Nachmittag mit einem Spaziergang durch die Wälder von Füchtorf. Zwischendurch vorsorgte Martin Peters, KAB Mitglied aus Glandorf, die Gruppe mit Getränken.

Neues Projekt auf dem Land gestartet                              15. März 2018

OP-Team berichtet aus Burkina Faso  

Am 15. März fand im kath. Pfarrheim ein Info-Abend über Burkina Faso mit 40 Besuchern statt. Catharina Krüger, Vorsitzende Burkina Faso Initiative Belm e.V. und die beiden Teilnehmer des OP-Projektes Daniel Koppitz und Damien Ballima hatten vieles aus dem Land zu berichten. Anfang Februar dieses Jahres startete das OP-Team für das zweiwöchige Projekt die Reise nach Burkina Faso. In einem Krankenhaus in der Hauptstadt Ouagadougou konnten 53 Operationen, gemeinsam mit den einheimischen Ärzten und Pfleger/-innen, durchgeführt werden. Daniel Koppitz beschrieb es als eine ganz besondere Erfahrung, trotz der Sprachbarrieren und unter den einfachen Umständen, zu operieren. Zum ersten Mal fand im diesjährigen Projekt eine Fortbildung für Ärzte aus der Hauptstadt und dem Umland statt. Dr. Martin Gerdes hielt einen Vortrag über operative Versorgungstechniken bei Bauchdecken- und Leistenbrüchen. Im Anschluss fand ein reger kollegialer Austausch statt.

 

Weiterlesen: 2018_Burkina Faso

Diözesantag in Belm                                                               3. März 2018

Arbeitsfreien Sonntag erhalten  

 

Zum Diözesantag nach Belm sind Delegierte aus vielen KAB-Gruppen des Bistums angereist. In einem feierlichen Gottesdienst in der St. Dionysius Kirche mit Weihbischof Wübbe begann ein ereignisreicher Tag. Inhaltlich stand das Thema "Arbeitsfreier Sonntag" im Mittelpunkt. Dieses Thema griffen Weihbischof Wübbe in seiner Predigt und Landtagsvizepräsident Bernd Busemann in seinem Kurzreferat auf. Gäste aus der Kommunal-, Landes und Bundespolitik, sowie Vertreter kirchlicher Organisationen hoben in ihren Grußworten das gesellschaftspolitische Engagement der KAB hervor.

                                   

 

Im internen Teil der Veranstaltung standen der Bericht der Diözesanleitung, Anträge und Wahlen im Vordergrund. Franz-Josef Strunk und Hermann Strieker wurden aus der Diözesanleitung verabschiedet. In die neue Diözesanleitung sind Elke Diekmann, Claudia Burrichter, Paul Kater und Klaus Mendrina gewählt worden.

            

    Kinderaktion                                   5. Februar 2018                

Viel Spaß auf dem Eis

Auch in diesem Jahr haben sich 9 Kinder und 3 Erwachsene in die Eishalle aufgemacht. An diesem Nachmittag wurde wieder viel gelacht und es hat allen Spaß gemacht. Natürlich hat jeder auch mal auf der Nase gelegen.

Spendenübergabe an die Belmer Tafel                           27. Februar 2018

Hier wird vielen Belmern geholfen  

Wie es bei der Jahreshauptversammlung im Januar beschlossen wurde, haben Judith Schäfer und Rafael Spellmeyer die Belmer Tafel besucht und die Spende der KAB von 200,- € überreicht. Frau Hille, die Leiterin der Tafel berichtete, dass an jedem Dienstag ca. 500 Belmer Bürger die Tafel besuchen, um Lebensmittel für das tägliche Leben gegen einen kleinen Obolus mitzunehmen. Besonders viele alleinerziehende Mütter mit Kindern sind unter den Kunden. Gerade die leuchtenden Augen der Kinder sind es, die Frau Hille und ihrem Team Freude an der Aufgabe bereiten. Weiter berichtet sie von der guten Unterstützung durch Belmer Geschäftsleute und Vereine. Die Spende der KAB möchte sie verwenden, um vor Ostern Eier gefärbte und in Natur kaufen und verteilen zu können. Die Vertreter der KAB brachten zum Ausdruck, dass diese Arbeit der Tafel ein echter Dienst am Nächsten ist.

Rafael Spellmeyer übergibt die Spende an das Team der Belmer Tafel

                                    20. Februar 2018

Ein Angebot für alle Mitglieder  

In Osnabrück führt die Rechtsberatung im Arbeits- und Sozialrecht der Rechtssekretär i.R. Martin Peters durch. Bei einer Bildungsveranstaltung des Unterbezirks Osnabrück Nord am 20. Februar im Philipp-Neri-Haus in Hollage stellte er seine Arbeit vor. Sie umfasst die Rechtsberatung, -hilfe und -vertretung für alle Rechtsformen, die mit dem Arbeitsleben zu tun haben und ist für alle KAB-Mitglieder im Beitrag enthalten. Der ehemalige Rechtssekretär der KAB im Bistum Münster stellt seine Dienste seit 2017 in einer Sprechstunden im Marcel-Callo-Haus regelmäßig zweimal im Monat oder auf Anforderung zur Verfügung. Aufgrund der umfangreichen Werbung in den vergangenen Monaten werden diese rege in Anspruch genommen.

Sollte der Bedarf für eine Beratung gegeben sein ist der einfachste Weg im Diözesanbüro anzufragen. Keine Scheu Martin Peters hat für alle Anliegen ein offenes Ohr.

 

Zusätzliche Informationen